Vor der Abreise

Der Morgen war ungewohnt klar. Der Staub der letzten Wochen über Nacht aus dem Himmel gewaschen. Eine neue Zeit beginnt. Ihre Unklarheit verbirgt sich hinter ihrem Glanz – nur wenige Tage, dann muß ich mich wieder auf den Weg machen, wußte ich. So klar dieser Morgen auch schien, so undurchsichtig sein Hintergrund und das Kommende. Sowohl für den Tag, als auch für mich. Als auch für Euch. Laßt einfach los!
Die Zukunft beginnt jeden Moment …

DSC05174_2

… bin ich süchtig nach Ungewissheit?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von whongaye ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung
Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen – 4.0 Internationale Lizenz
.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vor der Abreise

  1. Ach, eigentlich fahre ich nur Arbeiten -)
    Aber da habe ich halt kaum Zeit die nächsten 12 Tage, und im Anschluß noch sonst wohin. Also dahin, wonach mir gerade der Sinn steht. Das Foto ist von ca. sieben morgens… und die Sonne geht im Rücken auf, obwohl das ja hier gar nicht so den Anschein macht :)

    Gefällt mir

  2. wo gehts denn hin wenn ich fragen darf? Das fot ist ja schon sehr geil geworden. Bei mir werdens meistens eher die Sonnenuntergänge als die Aufgänge weil ich meistens erst um achte aufsteh ;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s